13. Februar 2021

Was Projektarbeit mit Liebe machen zu tun hat

Liebe und Projekt

Alter aztekischer Segen! "Ich befreie meine Eltern von dem Gefühl, mich enttäuscht zu haben … Ich befreie meine Kinder von der Notwendigkeit, mich stolz machen zu müssen - mögen sie in der Lage sein, ihren eigenen Weg zu gehen, je nachdem, was ihnen ihr eigenes Herz ständig zuflüstert …

Alter aztekischer Segen! "Ich befreie meine Eltern von dem Gefühl, mich enttäuscht zu haben … Ich befreie meine Kinder von der Notwendigkeit, mich stolz machen zu müssen - mögen sie in der Lage sein, ihren eigenen Weg zu gehen, je nachdem, was ihnen ihr eigenes Herz ständig zuflüstert … Ich entbinde meinen Partner von der Verpflichtung, mich zu ergänzen. Ich bin bereits ganz. Ich lerne ständig von Allen Lebewesen … Ich danke meinen Großeltern und Vorfahren, die sich vereint haben, damit ich heutedas Leben einatmen kann. Ich befreie sie von früheren Fehlern und unerfüllten Wünschen, da ich weiß, dass sie ihr Bestes getan haben, um jede Situation zu lösen, durch den Bewusstseinszustand indem sie sich befanden, zur damaligen Zeit … Ich ehre euch, ich liebe euch und erkenne euch als unschuldig an …. Ich bin transparent vor euren Augen, damit ihr wisst, dass ich nichts zu verbergen habe oder etwas Anderes schulde, außer mir selbst und meiner Existenz treu zu sein und der Weisheit meines Herzens zu folgen … Ich weiß, dass ich meinen eigenen Lebensplan zu erfüllen habe, frei von unsichtbaren und sichtbaren familiären Glaubensmustern und Bindungen die meinen Frieden und mein Glück stören, und die auch meine einzige Verantwortung sind … Ich verzichte auf die Rolle des Erlösers, der die Erwartungen anderer erfüllen soll. Ich lerne durch Liebe - und nur durch - LIEBE, Ich segne meine Essenz, mit meiner eigenen Ausdrucksweise obwohl mich einige vielleicht nicht verstehen … Ich verstehe mich selbst, weil ich allein meine Geschichte gelebt und erlebt habe weil ich mich selbst kenne und weiß wer ich bin, was ich fühle, was ich tue und warum ich es tue … Ich respektiere mich selbst … Ich ehre das Göttliche in mir und in dir … Wir sind frei. "

"Ich befreie meine Eltern von dem Gefühl, mich enttäuscht zu haben ...

Ich befreie meine Kinder von der Notwendigkeit, mich stolz machen zu müssen - mögen sie in der Lage sein, ihren eigenen Weg zu gehen, je nachdem, was ihnen ihr eigenes Herz ständig zuflüstert ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lasst uns zusammen den Wandel gestalten!

Sag gerne hallo:
change@creactivists.de